Aktuelles-Icon

News

2016-05-31

Crowdfundig-Preis für das beste Food-Start Up zu vergeben

Crowdfundig-Preis für das beste Food-Start Up zu vergeben
Niemals zuvor ist mehr über das Thema Essen publiziert worden, als jetzt. Twitter, Facebook, Instagram, Soup: You name it. Und selten zuvor haben sich soviele Menschen Gedanken übers richtige Essen machen können und nicht nur Gedanken darüber: wo bekomme ich meine Mahlzeit her. 

Genau die wollen wir ansprechen.

Um was oder wen gehts hier? Um innovative Projekte aus dem Bereich der Lebensmittelbranche, die eine Crowdfunding-Kampagne auf Startnext starten möchten. Du willst eine Food-Sharing-Station aufmachen? Du willst vegane Pralinen herstellen? Du willst ganz einfach ein Catering-Unternehmen? Dann leg los, bewerbe Dich!

Was brauchts dazu? Dein Projekt hat einen Bezug zum Thema Food, z.B. neue Produkte, innovative Konzepte für Gastronomie, Handel, Herstellung oder Landwirtschaft, technologische Innovationen etc. und Du kommst aus Deutschland, Österreich oder der Schweiz.

Das Fundingziel des Projekts beträgt mindestens 5.000 Euro.

Wann gehts los?

Die 
Bewerbungsphase hat schon begonnen und geht bis zum: 09.06.2016


In dieser Phase können sich Projekte über ein Formular auf folgender Seite bewerben: #lmwspazialitaet

Bekanntgabe der Teilnehmer: 15.06.2016

Die Auswahl der Projekte, die in den Crowdfunding-Contest starten, wird von einer Jury getroffen.

Jurymitglieder sind:

Stephan Becker-Sonnenschein, Geschäftsführer "Die Lebensmittelwirtschaft"
Dr. Karin Bergmann, Referat Wissenschaft "Die Lebensmittelwirtschaft"
Friedhelm Dornseifer, Präsident Bundesverband des Deutschen Lebensmittelhandels e.V. (BVLH)
Prof. Stefan Töpfl, Advanced Research Manager, Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e.V. (DIL)
Dr. Jörg Schillinger, Pressesprecher: Leiter Hauptabteilung Öffentlichkeitsarbeit Dr. August Oetker KG
Markus Sauerhammer, Leitung Kooperationen bei Startnext

Vorbereitungsphase: 16.06. - 31.07.2016


Sobald die Teilnehmer ihre Zusage erhalten haben, können sie mit der Vorbereitung der Projektpräsentation ihrer Startnext-Kampagne beginnen. Alle teilnehmenden Projekte erhalten für die Vorbereitung der Crowdfunding-Kampagne die Möglichkeit zur Teilnahme an einem vorbereitenden Webinar (am 21.06.2016) und Workshop (am 01.07.2016) von Startnext.

Finanzierungsphase: 01.08. - 15.09.2016


Am 01.08.2016 werden alle Projekte zeitgleich auf Startnext für die Finanzierungsphase freigeschaltet.

Ach ja, zu gewinnen gibst auch was:

Vergabe der Preisgelder: 05.09.2016 um 12 Uhr
.

Dann werden die Preisgelder für die Kampagne an jene Projekte vergeben, die in der Rangliste die ersten Plätze belegen und die meisten Unterstützer gewinnen konnten.

Vergabe des Sonderpreises der Jury: 15.09.2016


Der Sonderpreis wird durch die Jury am Ende der Finanzierungsphase ausgewählt.

Prämierungsfeier: September 2016

Die Gewinner auf einer Gala prämiert. Der Termin wird noch bekannt gegeben.



Die Preisgelder
"Die Lebensmittelwirtschaft" vergibt ein Preisgeld i.H.v. insgesamt 24.000 Euro.

Das Preisgeld wird folgt vergeben:

Plätze 1-2: jeweils 5.000 Euro
Plätze 3-5: jeweils 2.000 Euro
Plätze 6-8: jeweils 1.000 Euro
Sonderpreis der Jury: 5.000 Euro

Voraussetzung für die Auszahlung der Preisgelder ist, dass das Projekt nach Ablauf der Finanzierungsphase am 15.09.2016 sein Finanzierungsziel erreichen konnte.

Verfolgen könnt ihr das Ganze auch auf Twitter: @lmworg und unter Hashtag #lmwspezialitaet
Oder auf der facebook Seite der Lebensmittelwirtschaft.