Aktuelles-Icon

News

2016-10-13

mfm goes Berkeley-Berlin: 8. u. 9. November 2016

mfm goes Berkeley-Berlin: 8. u. 9. November 2016
Das Symposium: "Das sollst Du essen! Orientierung versus Bevormundung" am 9. November 2016 wirft seine Schatten voraus. Das Symposium wird zu ersten Mal gemeinsam mit der University of California, Berkeley, und dem Verein DIE LEBENSMITTELWIRTSCHAFT in Berlin durchgeführt. Es geht darum, wie nationale und internationale Institutionen mit der Methode des "Nudging" Bürger und Verbraucher "anstupsen" wollen, sich in eine bestimmte Richtung zu bewegen.
 
DIE  LEBENSMITTELWIRTSCHAFT hat zu diesem Thema eine wissenschaftliche Studie in Auftrag gegeben, die am 8. November 2016 auf der Pressekonferenz um 13.30 h vorgestellt, und am 9. November auf dem Symposium im internationalen Kontext diskutiert wird. Dort werden Wissenschaftler, wie David Zilberman von Berkeley oder Tom Reardon von der University of Massachusetts sprechen, aber auch Lucia Reisch von der EU, es wird die Bundesregierung mit Staatssekretärin Flachsbarth aus dem BMEL vertreten sein und auch die Medien mit Alexander Neubacher vom Spiegel. 

mfm - menschen für medien bereitet das Symposium in Berlin vor und betreut es. Weitere und mehr Infos folgen natürlich. 

Hier gehts zur Website von Berkeley, auf der unser Symposium angekündigt wird.

Mehr Infos auch auf Twitter #LMWnudge.