Aktuelles-Icon

News

2016-11-03

Neue Algenstory von Food Culture Net in anderen Medien

Neue Algenstory von Food Culture Net in anderen Medien
Die mfm-Tochter Food Culture Net (FCN) hat in dieser Woche neue Filme und Footagematerial zum Thema "Algen: Von der Hausfassade zum Sternekoch" veröffentlicht. Und kann sich schon jetzt über zahlreiche Downloads und Verbreitungen freuen. So hat u.a. die Seite RESET, die über innovative und nachhaltige Technologien informiert, die Algenstory auf FCN als Anlass genommen, einen eigenen Text über das Projekt zu veröffentlichen. Außerdem der Bauer Willi, der sich aktiv für den Dialog zwischen Verbrauchern und Landwirten einsetzt, den Film auf seiner Webseite veröffentlicht und auf Facebook gepostet. Außerdem ist der Film auf  HotelierTV in allen Hotels in ganz Deutschland zu sehen. 

Worum gehts? Mitten in Berlin auf dem Campus des Europäischen Energieforums (EUREF), werden Algen an einer Hauswand für die Lebensmittelindustrie gezüchtet. Sie wachsen in 700 m langen, an einer Hausfassade angebrachten Plastik-Rohren und werden direkt auf dem Campus vom Sternekoch Thomas Kammeier zu Smoothies und Saucen verwertet.

Das Food Culture Net-Team hat die Anlage und die Algenernte gefilmt und mit dem Betreiber der Algenanlage Gunnar Mühlstadt (Microalgae Integration, Dresden) ein Interview geführt. Außerdem wurde in der Campus-Küche dem Sternekoch Thomas Kammeier bei der Zubereitung der Algengerichte über die Schulter geschaut. Aus dem Material sind zwei Filme und Footagematerial entstanden, die auf der Plattform für Journalisten zum kostenlosen Download angeboten werden. Dass das Angebot so zahlreich von den Journalisten angenommen wird, freut uns und zeigt dass die Verbreitung verschiedenster Lebensmittelthemen über FCN funktioniert.